HAVELBERG BERLIN

&

BERLIN

 HAVELBERG

AUSFLUGSPROGRAMM

BERLIN-HAVELBERG

IN UMGEKEHRTER REIHENFOLGE

PHOTO BRANDENBURG/H

COPYRIGHT 2020 HORST BAUER

IMG_7445 - Arbeitskopie 2.jpg

ALLE LANDAUSFLÜGE INKL:


Havelberg    Stadtrundgang
Das am Zusammenfluss von Havel und Elbe verkehrsgünstig gelegene Städtchen wurde bereits um das Jahr 1000 urkundlich erwähnt. Die Lage an den Wasserwegen bescherte Havelberg, das über mehrere Jahrhunderte zur Hanse gehörte, wirtschaftliche Blüte. Der Schiffbau seetüchtiger Fahrzeuge im 17. Jahrhundert führte zu einem Treffen des russischen Zaren Peter der Große mit Friedrich Wilhelm I. Das herausragendste Bauwerk der Stadt ist der Dom St. Marien mit prächtigen Glasmalereien.  

Brandenburg a.d.H.     

Stadtrundgang  Die Stadt Brandenburg wurde im Zuge der Christianisierung und der Vertreibung der Slawen als Bistum gegründet und gab dem Land seinen Namen. Verschiedene Herrschergeschlechter regierten von hier aus die Mark, wobei das Haus Hohenzollern über mehrere Jahrhunderte das Land erfolgreich befriedete und es zum preußischen Kernreich machte. Der älteste Teil der Stadt liegt auf der Dominsel, allerdings dürfen die Klöster der Franziskaner und Dominikaner in den anderen Altstadtteilen nicht unerwähnt bleiben. Die Lage der Stadt an der Havel,  umgeben von unzähligen Seen führte in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer Ausweitung der wassersportlichen Aktivitäten. Die vielmalige Olympiasiegerin Birgit Fischer sowie Vicco von Bülow, alias Loriot, sind Kinder der Stadt Brandenburg.

Rathenow    Stadtrundgang
Die Stadt gilt als Wiege der optischen Industrie Deutschlands und ist von zahlreichen Wasserarmen, Kanälen und Schleusen geprägt. Anlässlich der BUGA 2015 wurde eine spektakuläre, 350 Meter lange Fußgängerbrücke über die Havel gebaut, die die beiden Ausstellungsareale „Weinberg“ und „Optikpark“ miteinander verbindet.
 
Potsdam    Stadtrundfahrt / - gang
Potsdam gehört zweifelsohne zu den sehenswertesten und geschichtsträchtigsten Städten Deutschlands.  Hier wurden Entscheidungen gefällt,  die die Landkarte Europas dauerhaft verändert haben. Die urkundlich Erwähnung des Unesco-Kulturerbes und Hauptstadt des Landes Brandenburg geht zurück auf das Jahr 993.  Während der Herrschaft der preußischen Könige wurde Potsdam zuerst zur Garnison-,  dann auch zur Residenzstadt ausgebaut. Zum wirtschaftlichen Aufbau ließen die liberalen Könige viele Kolonisten zuziehen.  Während des Stadtrundgangs sind die ehemaligen Quartiere der Zugezogenen zu besichtigen,  wie beispielsweise das Holländische Viertel oder die Russische Kolonie,  die Nikolaikirche,  das Jägertor u.a..Zum Abschluss wird das Gartenensemble von Sanssouci mit Neuem Palais (von außen) sowie Cecilienhof besucht.

Berlin      Stadtrundfahrt  (Bus / Boot)

Die deutsche Hauptstadt ist zweifelsohne eine der faszinierendsten europäischen Hauptstädte. Während einer kombinierten Schiffs-Busrundfahrt werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Spreemetropole besichtigt. Neben herausragenden Bauwerken wie Reichstag, Schloss Bellevue und Kanzleramt, die hautnah vom Ausflugsboot zu sehen sind, führt die anschließende Rundfahrt per Bus durch die weitläufige Großstadt. Berliner Dom, Kurfürstendamm, Potsdamer Platz, Museumsinsel und Fernsehturm sind weitere Höhepunkte während des Ausflugs. Die Stadt war und ist einem stetigen Wandel unterworfen und somit immer einen Besuch wert.